Hans Christiansen • Die Woge

Hans Christiansen
Die Woge

1896

Kohle, Farbstifte und Deckweiß auf getöntem Papier
48 x 36,2 cm
Rechts unten signiert und bezeichnet „Hans Christiansen. Paris. 96“

Veröffentlicht:
Jugend. Jahrgang 2 (1897), Heft 33, Seite 551 (Titelseite)

Literatur: Beil, Ralf, Buhrs, Michael u.a. (Hrsg.): Hans Christiansen. Die Retrospektive. Mathildenhöhe Darmstadt u.a. 2014, Seite 104

6.500 €


BIOGRAFIE

Hans Christiansen
1866 Flensburg - 1945 Wiesbaden


WEITERE WERKE DES KÜNSTLERS

Hans Christiansen
Junge Frau mit Weinlaub
Verkauft  
Details