Adolf Hiremy-Hirschl • Studie einer antikisch gewandeten Frau

Adolf Hiremy-Hirschl
Studie einer antikisch gewandeten Frau

um 1891

Kohle und weiße Kreide auf bläulichem Papier
48 x 31,5 cm

Provenienz:
- Nachlass des Künstlers
- Galleria Carlo Virgilio, Rom
- Privatsammlung, USA

Studie zu dem Gemälde „Hochzeitszug im alten Rom“

 


BIOGRAFIE

Adolf Hiremy-Hirschl
1860 Temesvar (Ungarn) - 1933 Rom

Hiremy-Hirschl, Adolf (1860 Temesvar (Ungarn) - 1933 Rom)
Unbekannter Fotograf: Adolf Hiremy-Hirschl, um 1890

WEITERE WERKE DES KÜNSTLERS

Adolf Hiremy-Hirschl
Weibliche Studie (Hero und Leander)
6.500 €
Details
Adolf Hiremy-Hirschl
In Ekstase
3.800 €
Details
Adolf Hiremy-Hirschl
Seestück
4.800 €
Details
Adolf Hiremy-Hirschl
Kinderstudien
7.500 €
Details
Adolf Hiremy-Hirschl
Der einzige Zeuge
Verkauft  
Details
Adolf Hiremy-Hirschl
Weibliche Aktstudien
Verkauft  
Details